Reittherapy

Reittherapy  ist ein Behandlungsverfahren , in dem ein Heil Schlüssel ein Pferd ist. Es schließt in sich Lösung der Probleme der medizinischen, psychologischen und sozialen Rehabilitation  ein. Faktoren, die die positive Auswirkungen der Reittherapy  sichern,sind dreidimensionale  und rhythmische Bewegungen des Pferdes, seine Körperwärme ,Zusammenarbeit des Therapeuten, Assistenen und des Patienten , sowie ein ungewöhnliches Veranstaltungsort der Therapie. Pferde fühlen, wie die Person sich fühlt und  auch das,wie er berührt wird.. Pferde  wissen seine Therapeutenfunktioenen und erstaunlich gut fühlen Bedürfnisse  des kranken Persons .In der Therapie  werden nur sorgfältig ausgewählte und geschulte Pferde verwendet.. Inhalt  hängt von der Fähigkeit des Patienten und der angewandten Art der Reitterapy ab. Wenn rhythmische Bewegung und Wärme des Pferdes  zum  Patienten  übergeht, geschieht stetige Muskeltraining des  Reiters , Normalisierung des Muskeltonus , Aufverbesserung  der Koordination, Balance und Gleichgewichst , sowie wird  Selbstbewusstsein , Selbstkontrolle und Unabhängigkeit des Patienten fördert.

Die Therapie wird verwendet:
Vorbeugung von
* Stress, Überforderung, chronische Müdigkeit, Schlafstörungen

Behandlung:
Krankheiten des Zentralen und peripheren Nervensystems:

Und noch viele viele andere Krankheiten.

Aber es gibt eine Reihe von Bedingungen, wenn  DARF man NICHT die Reitterapie benutzen. Das sollen Sie dann mit Ihrem Arzt besprechen.

Die Stiftung trägt keine Verantwortung über die Folgen der Behandlung.